Schützenhaus - Umbau

Der Umbau


Mit der Gemeinde Stecklenberg wurde am 01.04.1995 ein Nutzungsvertrag für mindestens 15 Jahre über den leerstehenden Sanitärtrakt am Sportplatz und Teile des Sportplatzes abgeschlossen.


Vor dem Umbau

In den folgenden Jahren entsteht aus der Ruine das Schützenhaus, ein Schmuckstück für den Ort. Noch 1995 wird der Schießraum fertig und eingeweiht.



1996 erhielt der Verein eine Förderung vom Landessportbund in Höhe von 15 000 DM zum Ausbau des Schützenhauses. Mit dieser bescheidenen Summe, sehr viel Eigenleistungen und opferbereiten Sponsoren wurde das Schützenhaus mit Saal, Kamin, Toiletten, Lagerraum, Parkplatz und Terrasse geschaffen.

Am 9. Mai 1997 wurde das neue Schützenhaus feierlich eingeweiht. Die monatelange Mühe hatte sich gelohnt.

- Seitenanfang -      - Impressum -